Fingernägel abgerissen, Hilfe! & Was tun Fingernägel abgerissen

Fingernägel abgerissen, Hilfe!

Fingernagel abgerissen, oh Schmerz lass nach!

Wer kennt es nicht! Abgerissener Nagel! Oh, Schmerz lass nach! Meistens passiert es in Situationen, wo man so einen abgerissenen Fingernagel überhaupt nicht gebrauchen kann. Na gut, es gibt keine einzige Situation, wo dies gebraucht werden kann und es kann wirklich sehr sehr schmerzhaft sein. Typisch und sehr ärgerlich ist, wenn du dich gerade zum Ausgehen fertig machst, in dein Auto einsteigst, deine Hände auf das Lenkrad legst, und dann ooooohhhh Schreck, Fingernägel abgerissen! und es fehlt dir ein Kunstnagel. Für uns Frauen gibt es nichts Schlimmeres. Wir fühlen uns dann sehr unwohl, da es einfach überhaupt nicht mehr schön aussieht, wenn Fingernägel abgerissen sind. Ich probiere dann meistens, die Hand, an der mein Fingernagel abgerissen ist, so gut wie möglich zu verstecken. Doch es gibt Schlimmeres. Denn, wenn es das Nagelbett erwischt hat, und man dann noch blutet, sind das teilweise schon sehr starke Schmerzen, die man hat. Doch wie verhalte ich mich am besten, wenn meine Fingernägel abgerissen sind?

Fingernägel abgerissen! Woraus besteht ein Nagel eigentlich?

Zuerst werden wir ein bisschen auf die Anatomie des Nagels eingehen. Damit euer Verständnis dafür größer ist, wenn euch Fingernägel abgerissen sind und ihr wisst, was eigentlich passiert und zu tun ist. Also, ein Fingernagel besteht und wächst aus der Nagelmatrix auch Nagelwurzel genannt. Diese liegt unter deiner Nagelhaut ganz hinten am Nagelende. Wird diese Matrix verletzt zum Beispiel, weil man sich wo einklemmt, kann dies zu schwerwiegenden Folgen für deinen Naturnagel führen.

Es kann sogar passieren, dass dein Nagel dadurch nur noch mit einem Spalt herauswächst, wenn dir Fingernägel abgerissen sind. Das nennt man dann Spaltnagel. Zudem besteht dein Nagel auch noch aus einer Nagelplatte einem Nagelbett und dem Nagelwall. In der Nagelwurzel also Matrix, bilden sich durch Zellteilung immer wieder neue Zellen. Diese Zellen schieben deine alten Zellen nach vorne, sodass durch das Verhärten dieser alten Zellen deine Nagelplatte entsteht.

Fingernägel abgerissen! Was du wissen solltest...

Der unterste Teil deiner Nagelplatte ist am weichsten, und darauf liegt dann der härtere Teil. Das freie Nagelende ist der Teil, wo dein Nagel über deine Fingerkuppe wächst und darunter liegt eine feine Haut, was das Eindringen von Bakterien schützt. Man nennt diese Haut auch Hyponychium. Bei dieser Haut musst du sehr vorsichtig sein. Sie ist sehr empfindlich und man blutet sehr leicht und ganz stark wenn dir Fingernägel abgerissen sind. Unter deiner Nagelplatte befindet sich dein Nagelbett. Sind deine Fingernägel abgerissen, betrifft es sehr oft auch das Nagelbett und das ist genau das, was sehr schmerzhaft ist. Das liegt daran, dass unser Nagelbett mit einer hohen Anzahl Blutgefäßen und Nervenbahnen versorgt wird. Daher kommt auch die rosane Färbung unter deinem Nagel. Die Haut, die du an den Seiten deines Nagels hast, nennt man Nagelwall oder auch Nagelfalz. Darin ist dein Nagel fest eingebettet.

Fingernägel abgerissen! Nagel gebrochen, was kann ich tun!

Fingernagel bricht in der Mitte! Sollte es dir passieren, dass dir deine Fingernägel abgerissen sind, oder ein Fingernagel abgerissen ist, kommt es darauf an, wie dein Fingernagel abgebrochen ist. Dasselbe gilt auch, wenn dir ein Acryl Nagel abgebrochen ist! Betrifft es das Nagelbett, oder ist nur ein kleiner Teil vom freien Nagelende bei deinem Fingernägel abgerissen. Sollte es jetzt nur das freie Nagelende betreffen, egal ob Naturnagel oder Kunstnagel, kannst du dir deine Nägel mit einer Feile ordentlich gerade feilen. Sehr oft gerade was Kunstnägel betrifft und wenn deine Fingernägel abgerissen sind, kannst du dich an deine Nageldesignerin wenden.

Diese hat sicher einen Termin für dich, zur Reparatur wenn deine Fingernägel abgerissen sind. Denn wenn ein Gel Nagel abgebrochen ist oder deine Fingernägel abgerissen sind, bleibt man überall hängen und das kann zur Folge haben, dass du dir deinen abgebrochenen Nagel noch mehr verletzt. Bei deinem Naturnagel feilst du dir einfach deinen Nagel gerade, sodass er wieder schön nachwachsen kann. Solltest du dir deinen Nagel im Nagelbett gebrochen oder verletzt haben, ist dies ein Nagelbettbruch. Es ist jedoch immer zu empfehlen deinen Nagel, egal ob Natur oder Kunstnagel sofort zu kürzen.

Fingernägel abgerissen, ohjee jetzt fehlt der Nagel komplett!

Fingernägel abgerissen! Je kürzer desto besser. Das hilft dir dabei, dass die Schmerzen, nicht so stark, bei jedem anstupsen deines abgerissenen Fingernagels sind. Du solltest dir gleich ein Pflaster oder am besten gleich zwei, über deinen Nagel geben und den Nagel mit Wunddesinfektion desinfizieren. Das dient zur Stabilisation wenn deine Fingernägel abgerissen sind. Warte ein paar Tage, wenn dir Fingernägel abgerissen sind, denn auf einer offenen Wunder darf man nicht modellieren, dass muss vorher abheilen, und darf nicht mehr offen sein. Wenn du dir deinen Fingernagel komplett abgerissen hast, empfehle ich dir am besten sofort einen Arzt aufzusuchen. Den wenn wirklich der komplette oder fast ganze Nagel fehlt, sollte ein Arzt, ein Auge darauf werfen. Nicht das es zu schweren Entzündungen kommt weil dir Fingernägel abgerissen sind.

Fingernägel abgerissen, Nägel brechen ab!

Fingernägel abgerissen! Nagel bricht immer an dergleichen Stelle. Brechen deine Nägel immer an derselben Stelle oder brechen deine Nägel generell sehr leicht ab. Dann habe ich ein paar hilfreiche Tips für dich. Wenn dein Nagel immer an derselben Stelle bricht, und es handelt sich um deinen Naturnagel, wäre zu empfehlen das du dir überlegst ob du sie nicht verstärken lässt. Manches mal kann es einfach sein, dasselbe gilt für Kunstnägel

und dass du deine Nägel einfach zu lange für deine Nagelbettgröße trägst und somit die Statik nicht stimmt. Probleme sind leider auch häufig der falsche Umgang mit Natur oder Kunstnägel. Nägel sind kein Werkzeug, wenn du das machst, werden nur deine Fingernägel abgerissen! Sollte wirklich trotz allem weiterhin das Problem bestehen, achte darauf das du einfach wirklich kurze Nägel trägst, damit meine ich höchstens 2 mm über dem Nagelbett.

Wir verwenden ausschließlich eigene Bilder 

Kommentare

Ein Kommentar hinterlassen