Brüchige Nägel Ursache und Hilfe & Brüchige Nägel was tun?

Brüchige Nägel, was hilft wirklich?

Brüchig, trocken, kaputt!

Brüchige Fingernägel sind ein lästiges Problem vieler Frauen. Splitternde Nägel sehen unattraktiv aus und geben das Gefühl, einer ungesunden Erscheinung. Für brüchige Fingernägel gibt es die verschiedensten Ursachen sowie äußere Einflüsse, die dazu beitragen. Aber was hilft den nun wirklich gegen stark beanspruchte Nägel?

Was ist die Ursache für brüchige Fingernägel?

Es gibt viele Gründe, warum Fingernägel splittern, brechen oder sich spalten. Einer davon ist eine unausgewogene Ernährung, wodurch ein Mangel an verschiedenen Vitaminen und Mineralien entstehen kann. Zum Beispiel können kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee oder Tee die Calciumaufnahme hemmen. Personen, die viel Kontakt mit Wasser oder Reinigungsmitteln haben, leiden auch häufig unter diesen Problemen.

Auch Nagelbeißer haben brüchige Fingernägel, weil der ständige Kontakt mit Speichel die Nagelplatte ebenfalls beanspruchen kann. Ein weiterer Anlass für splitternde Fingernägel kann die falsche oder mangelhafte Pflege sein. Eine grobkörnige Nagelfeile kann Risse in der Nagelplatte hervorrufen. Auch verschiedene Erkrankungen wie z.B. Psoriasis, rheumatoide, Arthritis oder Schilddrüsenerkrankungen können ein Auslöser für brüchige Fingernägel sein.

Brüchige und splitternde Nägel

Welche Ausprägungen von brüchigen Nägeln gibt es?

Die Fingernägel spalten sich, brechen und reißen? Es gibt viele unterschiedliche Anomalien und es ist wichtig, eine ernsthafte Erkrankung zu erkennen. Löst sich die Nagelplatte vom Nagelbett ab oder verfärbt sich gelblich bis grünlich in Begleitung von Rissen oder Spaltungen, ist dies ein Hinweis auf ein dermatologisches Problem. Verursacht werden diese Nagelerkrankungen zum Beispiel durch bakterielle Infektionen oder Pilze. Raue, rissige Nägel können auch eine Folge von erblichen Hauterkrankungen wie Psoriasis sein. Behandlungen solcher Fingernägel gehören in die Hände eines Arztes.

Wie behandelt man brüchigen Fingernägel?

Bei stark beanspruchten und brüchigen Fingernägeln, kann man mit sehr vielen Methoden entgegenwirken, wie z.B. Acht auf eine gesunde Ernährung zu geben. Obst und Gemüse enthalten viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe, welche für den Nagelaufbau von enormer Bedeutung sind. Milchprodukte wie Quark oder Joghurt verfügen über Calcium und Vitamin B2, die ebenfalls eine wichtige Rolle für gesunde Fingernägel spielen. Eine richtige Pflege ist der Grundstein für die gesunden Fingernägel. Es ist sehr wichtig, dass eine feinkörnige Nagelfeile mit einer Körnung von > 180 verwendet wird. So kann man die Nägel sehr schonend in die richtige Form bringen. Dabei ist besonders darauf zu achten, dass man nur in eine Richtung feilt und nicht etwa entgegengesetzt. So werden zusätzliche Spaltungen im Nagelbett vermieden. Splitternde Fingernägel kann man gut mit eine Polierfeile bearbeiten.

Durch die Aufpolierung werden abstehende Schuppen geglättet und entfernt, wodurch ein weiteres Einreißen verhindert werden kann. Geeignete Nagelöle und Feuchtigkeitscremes runden eine gute Nagelpflege ab. Auf dem Markt gibt es viele Pflegeprodukte, die gezielt für brüchige Fingernägel hergestellt werden, wie z.B. Nagelhärter. Ein innovatives Produkt von beanspruchten, brüchigen oder dünnen Fingernägeln ist Seal & Protect Solution Prep & Wipe. Dieses Produkt schafft eine unlösliche und unsichtbare Schutzschicht im oberflächlichen Teil des Naturnagels. Seal & Protect schafft die Verbindung zwischen den Keratinzellen im Nagel. So werden die brüchigen Fingernägel gepflegt und gestärkt. Es entsteht eine Schutzschicht vor schädlichen Einflüssen wie z.B. Chemikalien aus Reinigungsmitteln, Desinfektionsmitteln oder Feuchtigkeit.

Wie wendet man Seal & Protect +Prep & Wipe von Magnetic richtig an?

Die Verwendung von Seal & Proect +Prep & Wipe ist ziemlich einfach. Wenn man natürliche Fingernägel mit dem Produkt unterstützen möchte, verwendet man das Produkt folgendermaßen: Als erstes ist es ganz wichtig, die Nagelplatte gut vorzubereiten. Dabei schiebt man vorsichtig die Cuticula zurück und entfernt die abgestorbene Haut. Die Nagelplatte wird dann mit Prep & Wipe gereinigt. Die Nägel vorher zu mattieren ist nicht notwendig. Als Nächstes wird Seal & Protect sparsam aufgetragen und in einer UV- oder Kombilampe für 2 Minuten ausgehärtet.

Diesen Vorgang wiederholt man 2 bis 3 mal, denn so wird ein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht. Seal & Protect ist auf einer Nagelplatte kaum sichtbar und muss nicht vor dem nächsten Auftragen entfernt werden. Falls man unter brüchigen bzw. splitternden Fingernägel leidet und eine Nagelmodellage haben möchte, wird in diesem Fall Seal & Protect +Prep & Wipe nur in einer Schicht verwendet und die Nagelmodellage wird in üblichen Arbeitsschritten aufgetragen. Somit ist ein gutes Haften garantiert, weil es keine Nagelsplitterungen unter dem Gel oder Acryl mehr gibt, die in so einem Fall zu Liftings führen würden.

Brüchige Fingernägel? Hausmittel , die wirklich helfen können!

Als schnelle Hilfe kann man zu einigen Hausmitteln greifen. Unterschiedliche Öle dürfen eingesetzt werden . Zum Beispiel sind Oliven- oder Mandelöl ein hilfreiches Mittel für eine ausgewogene Nagelpflege. Ein Ölbad tut nicht nur den Nägeln gut, sondern auch die Haut der Hände wird davon profitieren. Vor dem Zubettgehen kann man diese Öle in die Nagelplatte einmassieren, so können diese über Nacht in die Nagelplatte einziehen und ihre Wirkung entfalten. Auch Vaseline ist ein gutes Hausmittel gegen brüchige Fingernägel. Pflegeprodukte mit Urea spenden viel Feuchtigkeit, die dringend notwendig bei beanspruchten Fingernägeln ist. Acrylnägel Unterschiedliche Masken für die Hände können in manchen Fällen Wunder bewirken.

Ein einfaches Rezept aus nur wenigen Komponenten, die in jedem Haushalt zu finden sind, ist zum Beispiel eine Maske aus Honig und einem beliebigen Öl. Schon nach wenigen Minuten der Einwirkzeit spürt man wohltuende Ergebnisse. Es ist empfehlenswert, 1-2 mal in der Woche die Hände mit Peeling zu bearbeiten. Auch hier kann man gut zu Hausmitteln greifen. Honig vermischt mit Zucker ist eine ausgezeichnete und schonende Methode, um abgestorbene Haut- und Nagelschuppen zu entfernen. Zuckerkristalle haben im Gegensatz zu Salzkristallen keine scharfen Kanten und verletzten oder zerkratzten das Gewebe nicht, sondern peelen die abgestorbenen Hautzellen ab. Wer zu keinen tierischen Produkten greifen möchte, kann Honig durch Öl ersetzen.

Wir verwenden ausschließlich eigene Bilder & bedanken uns an folgende Urheber für Ihre entstandenen Bilder: © user14526789 | freepik.com , © iljaest | freepik.com , © hantony2409 | freepik.com

Kommentare